Tischtennisfreunde Stendal

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

3. Kreisklasse Staffel A 2014/15

Hier im Bereich der 3. Kreisklasse Staffel A (links im Menü) gibt es alle Statistiken und Spielberichte der Staffel der Saison 2014/15.
In den Ranglisten werden nur Spieler mit mindestens 4 Einsätzen und mindestens 6 gespielten Einzeln aufgeführt.
Mannschaften, die ihre Spielberichte oder auch Fotos hier veröffentlichen wollen, können mir ihre Berichte / Fotos per Email schicken.

Saisonrückblick 2014/15 3. Kreisklasse A

E-Mail Drucken PDF

Aufbau Stendal III souverän Staffelsieger

Aufbau Stendal III 2014/15

Die Stendaler Aufbau-Spieler, letztes Jahr aus der 2. Kreisklasse abgestiegen, ließen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer der Herr in dieser Staffel ist. Nach der Vorrunde hatten sie lediglich, durch das 7:7 gegen Lok Stendal VIII, einen Minuspunkt auf dem Konto. Auch in der Rückrunde änderte sich an der Vorherrschaft von Aufbau III nichts. Erst im letzten Spiel der Saison gegen den Rossauer SV II, als der Staffelsieg schon feststand, ließen sie die Zügel schleifen. Da gab es in eigener Halle eine deftige 2:12 Niederlage.
Der Zweitplatzierte Blau-Gelb Goldbeck II (17:7 Punkte) hatte diese Position auch schon nach der Vorrunde inne. Seit ihrem Eintritt in den Spielbetrieb in der Saison 2012/13 haben sich die Goldbecker Spieler stetig verbessert, was sie in dieser Saison sogar auf den zweiten Tabellenplatz brachte. In der Rückrunde war Goldbeck II sogar mit knappem Vorsprung beste Mannschaft, denn es gab nur eine Niederlage gegen Staffelsieger Aufbau Stendal III.

Auf den dritten Tabellenplatz kam die 8. Mannschaft des TTC Lok Altmark Stendal (18:8 P.) mit einem Punkt Rückstand auf Goldbeck II. Die Lok-Spieler waren in der Rückrunde punktemäßig genauso erfolgreich wie Aufbau III und Goldbeck II. Die einzige Niederlage gab es im Spiel gegen Aufbau III. Der TTC Lok VIII ist für die nächste Saison als ein Favorit in dieser Staffel anzusehen.
Neben Aufbau III war auch der Viertplatzierte, Rossauer SV II (14:10 Punkte), letzte Saison abgestiegen. Rossau II tat sich aber schwerer. Neben nur knappen Niederlagen gegen Goldbeck II und Lok VIII, gewannen sie in der Rückrunde überlegen gegen Aufbau III. Wenn sie diese Leistung in der nächsten Saison öfter wiederholen, spielt Rossau II dann um den Staffelsieg mit.Berkau III, mit 9:15 Punkten auf Platz 5, spielte zwei ausgeglichene Saisonhälften. Das beste Ergebnis in der Rückrunde erreichten sie beim 7:7 Unentschieden gegen Aufbau Stendal III. In der Rückrunde fiel bei Berkau III besonders J. Lebrecht positiv auf. Wenn er die Leistungssteigerung weiter anhält, kann seine Mannschaft in der kommenden Saison weiter vorn in der Tabelle landen.
Den 6. Platz belegt der SV Schorstedt III mit 5:19 Punkten. Wie bei Schorstedt gewohnt, werden viele Spieler in der Saison eingesetzt. So können sich auch junge Spieler und Spielerinnen Erfahrungen im Punktspielbetrieb sammeln. In der Rückrunde gab es leider für sie nur ein Punktgewinn beim Unentschieden gegen Mahlwinkel VI.
Die eben erwähnte Mannschaft vom SV Mahlwinkel VI wurde mit 3:21 Punkten Siebenter. Auch für die Mahlwinkler war es der einzige Punktgewinn in der Rückrunde. Das ist aber in der 3. Kreisklasse nicht so schlimm, einen Abstieg gibt es ja nicht. So kann man weiter Erfahrungen sammeln.
Die achte Mannschaft in der 3. KK-A, Post Stendal IV, wurde vor der Rückrunde vom Verein leider zurückgezogen. Für Außenstehende etwas ungewöhnlich, da doch 13 Spieler zu Saisonbeginn in dieser Mannschaft gemeldet wurden. Da ist wohl Vereinsintern nicht alles rund gelaufen. Zur Saison 2015/16 wird die 4. Mannschaft auch nicht mehr gemeldet.
Neben Aufbau Stendal III, die nächste Saison als Aufbau II spielen, ist jetzt auch Goldbeck II in die 2. Kreisklasse aufgestiegen. Mal sehen, wie sie sich dort schlagen.

Bester Einzelspieler in der 3. Kreisklasse A war Jens Schmiede 34:5 Spielen. In der Rückrunde verlor er nur noch ein Spiel. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Frank Schneidler (28:11, Blau-Gelb Goldbeck II) und Sadi Karahman (26:10, Aufbau Stendal III).
In der Doppelrangliste liegen U. Günther / F. Meibaum (TTC Lok Stendal VIII) mit 8:2 Spielen ganz vorn. Dahinter rangieren R. Hoppe / S. Ohnesorge (6:1, Rossauer SV II) und J. u. S. Schmiede (6:2, Aufbau Stendal III).

Besucher-Statistik

Heute15
Gestern30
Woche127
Monat433
Insgesamt140225

Powered by Kubik-Rubik.de
You are here: TTKV Stendal Saison-Archive Saison 2014/15 3. KK-A 2014/15